Seminare-PsychoTraumaTherapie

Die Grenzen, in denen wir leben,
bemerken wir erst,
wenn wir sie verändern wollen.
© Bernd Casel

Seminare zum Ausstieg aus der eigenen Traumabiographie

Unsere Seminare können Antworten zu Lebensthemen und Lebensfragen aller Art geben.
Wenn Du zu einem Lebensthema bisher nirgends echte Antworten bekommen hast,
ist ein Seminarbesuch mit eigener Selbstbegegnung genau richtig.

  • Es gibt keine Vorbedingungen zu erfüllen.
  • Unsere Seminare zur Klärung persönlicher Themen, bieten für alle Teilnehmer/Innen einen geschützten Raum

Zur Arbeit mit Deinem persönlichen Thema

In jedem Seminar schaffen wir einen Raum für gesunde Schritte zu Deiner authentischen Persönlichkeit.
Wir arbeiten mit der Anliegenmethode und der Selbstbegegnung durch den Anliegensatz.
Dein persönliches Anliegen wirkt dabei als Schlüssel zu Deiner eigenen, gesunden Identität.
* Da wir uns im Seminar auf sehr persönlicher Ebene begegnen, wählen wir hier bereits die direkte Ansprache.

  • Die Seminare können einzeln gebucht werden. Sie sind voneinander unabhängig.
  • Um ein eigenes Anliegen zu finden kann die Teilnahme als Beobachter/in hilfreich sein.
  • Die Plätze zur Arbeit mit einem eigenem Anliegen sind begrenzt.

Seminare - Termine & Details

IoPT Seminare Termine

Leitung: Aurora Wolf & Bernd Casel
Ort: Schanbacher Str. 2/1, 73773 Aichwald

Termine: >> 04 Mai 2024 << , 
                   08.06, 06.07, 03.08, 07.09., 05.10, 09.11,
                    07.12.2024
*Termine – Plätze mit Anliegen sind belegt, Teilnahme als Beobachter/In ist möglich

Versorgung: inkl. Getränken & vegetarischem Mittagessen als kostenloses Angebot
Zahlung: in Bar am Seminarende wenn nicht anderes vereinbart ist
Zeiten: Ankommen ab 9 Uhr – Beginn 9:30 – Ende ca. 19 Uhr

Bitte mitbringen: Hausschuhe oder dicke Socken

Mögliche Anliegen & Fragestellungen

  • Ich will nachts ruhig schlafen
  • Wie habe ich meine Geburt erlebt?
  • Was will wirklich Ich?
  • Ich will mich erinnern
  • Warum bin ich immer so …?
  • ? $ %. Warum…Asthma, Kopfschmerzen…
  • Wie habe ich die Zeit vor der Geburt erlebt?

Wer als Kind
lernen muss
zu vergessen,
hat als Erwachsener
Schwierigkeiten
sich zu erinnern.

© Bernd Casel

Seminare - Anmeldung - 3 Möglichkeiten teilzunehmen

Wir weisen darauf hin, dass Sie für die Dauer der Geschäftsbeziehung (Anbahnung, Abschluß, Lieferung, Rechnungslegung, Bezahlung) inkl. einer evtl. Gewährleistungszeit, eine temporäre Zugehörigkeit zum Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland (KRD) besitzen. Sie nutzen damit die Verfassung, die Gesetze und die Gerichtsbarkeit des KRD, die Sie bei rechtlichen Streitigkeiten erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte, Pflichten
und Kosten.

Kurz-Information zur Arbeit mit dem Anliegen in unseren Seminaren. 

Neue Klarheit durch Lösung aus Verstrickungen

Gerade wenn es „nicht so gut geht“, sind wir oft in „guten“ Kontakt mit all dem, was uns belastet. Dies ist nicht immer alles unser eigenes. Vieles spüren, aber verstehen wir nicht, können es nicht zuordnen. Manches verstehen wir, können uns allein aber nicht aus den Verstrickungen lösen. Hier hilft die, an unseren gesunden Anteilen orientierte Psychotrauma-Theorie und -Therapie, uns selbst, unserem eigenen WILL und unserem eigenem ICH in neuer Klarheit zu begegnen.

Lebensbegleitende gesunde Schritte

Die Selbstbegegnung mit dem eigenen Anliegen ist eine feine Möglichkeit, lebensbegleitend, gesunde Schritte in die Richtung zu gehen, wo es für uns selbst besser ist und gut bleiben darf.
Seminare mit Aurora & Bernd öffnen für alle Interessierten einen sicheren Rahmen, diese besondere Therapieform kennen zu lernen.

Die Selbstbegegnung mit Hilfe des persönlichen Anliegens hilft auf einfache Weise, Hintergründe und Zusammenhänge zu physischen und psychischen Beschwerden sowie Lebensfragen aller Art dreidimensional sichtbar zu machen. Bekannt ist diese Arbeit auch als mehrgenerationale Psychotraumatologie. Im Mittelpunkt dieser psychologischen Beratungsmethode steht im Grunde immer die Frage: Wer bin wirklich ich?

Durch die gezielte Klärung von Ereignissen und Lösung aus symbiotischen, traumatischen Verstrickungen mit dem Familiensystem öffnen sich neue Wege in die eigene Freiheit und Autonomie.